2007
08.26

Sie sind der Traum vieler Kinder und der Alptraum der meisten Erwachsenen: die umherziehenden Gaukler, Schausteller und Kesselflicker, deren Künste man zwar fast überall bewundert, die man aber nirgendwo länger als unbedingt nötig in seiner Nähe und schon gar nicht in den eigenen vier Wänden haben möchte. Schließlich weiß man ja, dass diese umherziehenden Gesellen alles mitnehmen, was nicht niet- und nagelfest ist und man von dem, was sie erzählen, nicht die Hälfte glauben darf. Das Fahrende Volk wird nicht zu unrecht als eine eingeschworene Gemeinschaft betrachtet, und wer auch immer von klein auf mit ihnen durch die Lande zieht, wird von dieser ganz besonderen Lebensweise geprägt werden, egal, ob er/sie nun in eine Gauklertruppe hineingeboren wurde oder aus anderen Gründen zu ihnen gestoßen ist. Regeltechnisch lässt sich das Aufwachsen unter den Fahrenden wohl am ehesten als eine eigene Kultur realisieren. Dies ist der Versuch einer solchen Realisierung, upgedated auf die neuen Generierungsregeln aus Wege der Helden. Auf Kommentare, konstruktive Kritik und weitere Anregungen freut sich… Jacheslaw.

Regelwerk: DSA 4.1
Umfang: 2 Seiten
© Jacheslaw

Kultur: Fahrende (Update für DSA 4.1) (569 Downloads)

Keine Kommentare.

Kommentieren

Dein Kommentar

phrase
phrase
phrase